FDP Bayern Landtagswahl 2018-Quantitativen und qualitativen Breitbandausbau vorantreiben

Quantitativen und qualitativen Breitbandausbau vorantreiben

Wir bayerische Liberale wollen den quantitativen aber vor allem auch den qualitativen Breitbandausbau in Bayern vorantreiben und ein flächendeckendes sowie hochleistungsfähiges Mobilfunknetz schaffen. In allen Wirtschaftszweigen ist der Datenaustausch per Computer und mobilen Endgeräten mittlerweile unverzichtbar. Geschwindigkeit und Verfügbarkeit sind dabei ausschlaggebende Faktoren. Taktgeber ist die technische Entwicklung: Welche technologischen Ausbauziele erreicht werden müssen, legt nicht der Staat, sondern der Bedarf der Menschen und vor allem der Wirtschaft fest. Die Förderung veralteter Technologien wie etwa dem Kupferkabel verschiebt die Notwendigkeit schneller Anschlüsse nur etwas in die Zukunft. Stattdessen wollen wir Freie Demokraten den Glasfaserausbau umfassend aber mit einem kleinstmöglichen Maß an Subvention fördern, damit auch zukünftig ausreichend schnelles Internet in Bayern verfügbar ist. Immer noch bestehenden Lücken in der mobilen Sprach- und Datenversorgung müssen ebenso geschlossen werden wie weiße Flecken im Breitbandnetz. Dabei ist stets kritisch zu prüfen, ob nicht andere, neue Technologien dazu künftig besser geeignet sind. Wir sehen den Freistaat hier in der Pflicht, den Verfassungsauftrag der gleichwertigen Lebensverhältnisse und Arbeitsbedingungen in ganz Bayern umzusetzen.

Forderungen: